Alhambra Ring

Die Hitze Andalucias scheint über der gedrungenen Architektur diese Ringes zu schwirren. Doch man wird darunter nicht ins Schwitzen kommen. Der massive und robuste Alhambra Ring ist genau betrachtet sehr filigran gehalten und verfügt über zahlreiche Durchbrüche. Bei manchen der Steine , die für den Ring vorgeschlagen werden, kommt es zu einer Lupenhaften Vergrößerung des darunterliegenden Ornaments. Es handelt sich um keine Fata Morgana, sondern um Schmuck&Liebe von Martin Guthmann.

weiter lesen

Gewalzte Ornamentbänder wurden in der Pforzheimer Schmuckindustrie  `Galeriedraht´ genannt. Sie dienten zur Herstellung von Fassungen oder zum verzieren von Zigarettenetuis oder Pokalen. Bei Martin Guthmann kamen die Galerien in den 80ern zunächst wieder für die Herstellung von `ear cuffs´ zum Einsatz. Seit den frühen 90er Jahren werden daraus Creolen und Ringe gefertigt.

Jede Hand und jedes Ringmodell verhalten sich anders. Idealerweise lassen Sie sich vom Fachbetrieb in Ihrer Nähe wegen der Ringweite beraten. Falls Sie dazu keine Möglichkeit haben finden Sie hier ein einfaches Hilfsmittel zur Ermittlung von Fingergrößen.

Für eine ideale und typgerechte Beratung, empfehlen wir den Besuch bei einem unserer Händler oder Galerie in Ihrer Nähe.

Händler oder Galerie suchen

Rhodolith
Citrin
Peridot
Iolith
Lapis Lazuli
Labradorith

Bandbreite: 12mm
Steingröße: 18mm
Artikel-Nr.: 50948