Chandeliers Dentelle

Aus einem Mix alter Werkzeug-Modelle und umgeformter Schmuckteile haben wir diese Ohrhänger entwickelt. Das Ergebnis ist ein zeitloser Ohrschmuck, angenehm leicht zu tragen und doch spektakulär und feierlich.

<weiterlesen?>

Die Ohrhänger haben durch die Spitzen einerseits etwas freches und unangepasstes, gleichzeitig sind da aber auch Anklänge an Klassizismus und Belle Epoque. Die traditionellen, filigranen Ohrring-Oberteile verbergen elegant die Ohrlöcher. Absolut tauglich für Bälle und Einladungen im Abendkleid, ohne dabei aufgesetzt oder allzu gewollt zu wirken.

Gewalzte Ornamentbänder wurden in der Pforzheimer Schmuckindustrie  `Galeriedraht´ genannt. Sie dienten zur Herstellung von Fassungen oder zum verzieren von Zigarettenetuis oder Pokalen und hatten ihre Blütezeit um 1900. Bei Martin Guthmann kamen die Galerien in den 80ern zunächst wieder für die Herstellung von `ear cuffs´ zum Einsatz. Seit den 90er Jahren werden daraus alle Arten von Schmuckstücken gearbeitet.

Historische Formen, Ornamente und Stanzteile fügen sich zu modernem Schmuckdesign zusammen. Einzelteile werden von uns in Kleinserie vorgefertigt, gewalzt, gestanzt, gegossen und dann in Handarbeit individuell montiert. Durch die Kombination aus verschiedenen Materialien wie Gelb-, Rosé- oder Weißgold, oder aus Silber mit verschiedenen Oberflächenveredelungen und den vielen verschiedenen Farbsteinen entstehen immer wieder einzigartige Schmuckstücke.

Für eine ideale und typgerechte Beratung, empfehlen wir den Besuch bei einem unserer Händler oder Galerie in Ihrer Nähe.

Händler oder Galerie suchen

Bergkristall
Rosenquarz
Rauchquarz
Onyx
Blautopaz (beh.)
Amethyst
Rose de France Amethyst
Granat
Chalcedon
Prenith

Steingröße: 10x8mm
Artikel-Nr.: 21973